Berichte & Rundbriefe

Neujahrsbrief 2016

                                                                                                                                                                                                                                      Im Januar 2016

Werte Freundinnen und Freunde der Kirchlichen Arbeit Alpirsbach! Das Jahr 2016 ist schon einige Wochen fortgeschritten. Die Epiphaniaswoche in Heiligkreuztal liegt hinter uns. Nicht ohne Sorgen blicken wir in das begonnene Jahr, nachdem sich im vergangenen vielerlei Probleme in unserem Land und aller Welt gehäuft haben, die keineswegs behoben sind, sondern fortwirken. In solch turbulenten Zeiten hilft zwar nicht nur Beten, doch alles gute Tun und Lassen erwächst aus dem Gebet. Und in allen Besorgnissen und Ängsten gibt uns der Gottesdienst, das gemeinsame Beten und Singen und Hören auf Gottes Wort einen verlässlichen Halt. Deshalb freuen wir uns auf die Gregorianischen Wochen, die vor uns liegen:

• auf den Alpirsbacher Invokavit vom 12. bis 14. Februar in Bad Freienwalde,

• auf die Osterwoche in Hildesheim vom 29. März bis 02. April,

• die Pfingstwoche in Meißen vom 16. bis 21. Mai,

Johannis-Rundbrief 2015

Johannis, 24. Juni 2015
Werte Freundinnen und Freunde der Kirchlichen Arbeit Alpirsbach!
Johannes der Täufer, der Bußprediger vom Jordan, der Legende nach ein leiblicher Vetter Jesu und als sein Vorläufer bezeichnet, ist – neben Maria – der einzige Heilige, dessen Geburtstag die Kirche neben dem sonst üblicherweise gefeierten Todestag begeht. Aber nicht nur in der Liturgie hat der „Verwandte Jesu“ Spuren hinterlassen. Der Johannistag wird auch heute noch als Fest des Sommerhöhepunktes gefeiert. Die Johannisnacht am 24. Juni gilt als die kürzeste Nacht des Jahres: An keinem Tag des Jahres leuchtet die Sommersonne länger. Nicht nur in ländlichen Gegenden brennen am Abend des 24. Juni die Johannisfeuer.

Pfingstwoche Lippoldsberg 25-30.Mai 2015

„Erst erbauen wir die Räume, dann erbauen die Räume uns.“ - Wer das sehens- und lesenswerte Heft zur Klosterkirche Lippoldsberg bis zur letzen Seite anschaut und liest, findet diesen Satz von den Räumen, die erbaut wurden und erbauen.

Alpirsbacher Invokavit 2015

15 Männer und Frauen aus Berlin, Greifswald, Hannover und Bad Freienwalde sind zu dem Invokavit-Wochenende gekommen, diesmal nach Bad Freienwalde, ins Missionshaus Malche.

Epiphaniaswoche Heiligkreuztal, 01. - 06. Januar 2015

...Schon seit Jahren überlege ich, wie ich die letzten Tage des alten Jahres und die ersten Tage des neuen Jahres einmal „anders“ verbringen könnte. Schnell vergeht diese Zeit mit Erinnern und Abschätzen des Vergangenen und Ideen und Planen für Neues....

Seiten

Subscribe to Berichte & Rundbriefe